Datenschutzerklärung

 

Für Garlock hat der Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden auch „Daten“) einen hohen Stellenwert. Mit dieser Datenschutzerklärung werden Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Garlock und Ihre diesbezüglichen Rechte informiert, wenn Sie

  • unsere Website besuchen („Nutzer“),
  • sich bei uns bewerben („Bewerber“),
  • mit uns in geschäftlichem Kontakt stehen („Geschäftskontakte“).

Garlock verarbeitet Ihre Daten nach Maßgabe der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung – „DS-GVO“).

In dieser Datenschutzerklärung bezieht sich Garlock auf die Garlock GmbH. Garlock erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@garlock.com oder postalisch unter:

Garlock GmbH
Postfach 210464
D-41430 Neuss

I. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Die Verantwortung für die rechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten trägt Garlock. Ihr Vertreter in der Europäischen Union ist die Garlock GmbH, Postfach 210464, 41430 Neuss, Deutschland.

II. Datenschutzinformation für Nutzer

1. Verarbeitete Daten und Verarbeitungszwecke

1.1 Nutzungsdaten

Beim Aufruf der Internetseiten von Garlock speichern die Web-Server automatisch verschiedene Daten über das zugreifende System. Hierunter fallen der verwendete Browsertyp, die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von der aus auf die Internetseite von Garlock zugegriffen wird, die angesteuerten Unterseiten der Internetseiten von Garlock, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider sowie jeweils mit diesen Daten vergleichbare Daten.

Garlock verwendet diese Daten, um die Webseite zugänglich machen zu können, eventuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben und einen Missbrauch des Angebots von Garlock zu verhindern und gegebenenfalls zu verfolgen. Daneben verwendet Garlock diese Daten in anonymisierter Form, d.h. ohne die Möglichkeit, den Nutzer zu identifizieren, für statistische Zwecke und um die Webseiten zu verbessern. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Nutzungsdaten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe (f DS-GVO.

1.2 Registrierungsdaten

Um bestimmte Funktionen der Webseiten von Garlock nutzen zu können, muss sich der Nutzer registrieren. Für die Registrierung sind je nach gewünschter Funktion bestimmte Angaben erforderlich (z.B. Benutzername, E-Mail-Adresse). Wir benötigen diese Angaben für die Einrichtung und Verwaltung des Nutzerkontos, die Identifizierung berechtigter Nutzer und um dem Nutzer die gewünschte Funktion anbieten zu können. [Weitere Einzelheiten zur Registrierung und zur Nutzung der über die Webseiten von Garlock angebotenen Funktionen sind den Nutzungsbedingungen zu entnehmen]. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend beschriebenen Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe (b) DS-GVO.

1.3 Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies („Cookies“), um Sie von anderen Nutzern unserer Website zu unterscheiden. Ein Cookie ist eine kleine Datei mit Buchstaben und Zahlen, die wir auf Ihrem Browser oder der Festplatte Ihres Computers speichern. Cookies enthalten Informationen, die auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden.

Diese Cookies helfen uns, Ihnen eine gute Erfahrung beim Surfen auf unseren Webseiten zu machen und ermöglichen es uns auch, unsere Seiten zu verbessern. Indem Sie die Seiten weiter durchsuchen oder Formulare auf unseren Seiten einreichen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

Streng notwendige Cookies: Dies sind Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Dazu gehören beispielsweise Cookies, die es Ihnen ermöglichen, sich in sichere Bereiche unserer Website einzuloggen und Ihr Konto und Ihr Nachrichtenprofil anzupassen.

Analytische/Leistungs-Cookies: Diese ermöglichen es uns, die Anzahl der Besucher zu erkennen und zu zählen und zu sehen, wie sich die Besucher auf unseren Websites bewegen, wenn sie diese nutzen. Dies hilft uns, die Funktionsweise unserer Websites zu verbessern, indem wir beispielsweise sicherstellen, dass die Nutzer leicht das finden, wonach sie suchen.

Funktionalität Cookies: Diese Cookies werden verwendet, um Sie wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Dies ermöglicht es uns, unsere Inhalte für Sie zu personalisieren, Sie mit Ihrem Namen zu begrüßen und Ihre Präferenzen (z.B. Ihre Wahl der Sprache oder Region) zu speichern.

Targeting Cookies: Diese Cookies zeichnen Ihren Besuch auf unserer Website, die von Ihnen besuchten Seiten und die von Ihnen verfolgten Links auf. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Website und die auf ihr angezeigte Werbung für Ihre Interessen relevanter zu machen. Wir können diese Informationen zu diesem Zweck auch an Dritte weitergeben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe (f) DS-GVO.

Durch eine Änderung der Einstellungen des Internet-Browsers können Nutzer die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für die Webseiten von Garlock deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten vollumfänglich genutzt werden.

1.4 Webanalyse und Tracking

1.4.1 Google Analytics

Garlock nutzt auch Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google”). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Internetseiten von Garlock verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „anonymize IP“. Das bedeutet, dass die von dem Google-Analytics-Cookie erhobene IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google ist im EU-US Privacy Shield-Programm zertifiziert. Mehr Informationen finden Sie hier.

Google benutzt die von dem Google Analytics Cookie erzeugten Informationen im Auftrag von Garlock, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an Garlock zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des zugreifenden Systems übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html verfügbar. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe (f) DS-GVO.

Der Nutzer kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Internetseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plug-In herunterlädt und installiert. Garlock weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden können. Der Nutzer kann die Erfassung durch Google Analytics auch dadurch verhindern, dass er den folgenden Link aufruft. In diesem Fall wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung der Daten des Nutzers bei zukünftigen Besuchen der Webseiten von Garlock verhindert: Google Analytics deaktivieren. Auch durch eine Änderung der Einstellungen des Browsers können Nutzer die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für die Webseiten von Garlock deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden. Wenn ein Nutzer nur Cookies von Garlock, nicht aber die Cookies der Dienstleister und Partner von Garlock akzeptieren will, kann er die Einstellungen in seinem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ (oder vergleichbar) wählen.

1.5 Im Rahmen von Kontaktaufnahmen übermittelte Daten

Auf den Webseiten von Garlock besteht die Möglichkeit, mit Garlock in Kontakt zu treten. Die personenbezogenen Daten, die an Garlock in diesem Zusammenhang übermittelt werden, werden ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfragen verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend beschriebenen Daten ist in Abhängigkeit vom Inhalt der jeweiligen Kontaktaufnahme Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe (b) bzw. (f) DS-GVO.

1.6 Newsletter

Auf den Webseiten von Garlock besteht für die Nutzer die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren und eine Einwilligung in die hierfür erforderliche Verarbeitung personenbezogener Daten zu erteilen. Zur Anmeldung für den Newsletter muss der Nutzer seine E-Mail-Adresse angeben. Weitere Informationen können freiwillig mitgeteilt werden. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Bei der Anmeldung werden ferner das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung sowie der E-Mail-Verifizierung erhoben. Diese Daten werden ausschließlich für den Zweck verarbeitet, einen möglichen Missbrauch einer E-Mail-Adresse nachvollziehen zu können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend beschriebenen Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe (a) DS-GVO. Der Nutzer hat das Recht, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

2. Speicherdauer

Nutzungsdaten werden für einen Zeitraum von drei Jahren gespeichert. Im Übrigen werden die oben genannten Daten gelöscht, wenn deren Kenntnis für die beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

III. Datenschutzinformation für Bewerber

1. Verarbeitete Daten und Verarbeitungszwecke

Garlock verarbeitet insbesondere folgende Kategorien personenbezogener Daten

  • Kontaktinformationen, insbesondere Vor- und Nachname, Titel, ggf. Geburtsname, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse,
  • qualifikationsbezogene Informationen, insbesondere im Lebenslauf enthaltene Informationen, Kopien von Zeugnissen und Zertifikaten, etc.,
  • ggf. einer Bewerbung beigefügte Fotos.

Grundsätzlich erhebt Garlock diese Daten direkt von Ihnen. In Einzelfällen erhält Garlock personenbezogene Daten über Sie von Dritten, wie SilkRoad Technology, Inc.

Garlock verarbeitet diese Daten, soweit dies zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich ist. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist in Deutschland: § 26 des Bundesdatenschutzgesetzes in der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Fassung i.V.m. Art. 88 DS-GVO, in anderen Staaten der EU Art. 6 Abs. 1 lit. (b) DS-GVO].

Wenn Sie sich auf ein bestimmtes Stellenangebot bewerben, erhält nur die darin bezeichnete Gesellschaft Ihre Daten. Bewerben Sie sich initiativ bei uns, übermitteln wir Ihre Daten an alle in Betracht kommenden Gesellschaften der globalen Garlock-Gruppe.

  1. Speicherdauer

Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses werden Ihre Daten für maximal drei Jahre zu Beweissicherungszwecken aufbewahrt und anschließend gelöscht oder anonymisiert. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. (f) DS-GVO.

  1. Datenschutzinformation für Geschäftskontakte
    1. Verarbeitete Daten und Verarbeitungszwecke

Garlock verarbeitet folgende Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie sie uns überlassen, insbesondere beim Austausch von Visitenkarten oder über Briefköpfe und Signaturen in geschäftlicher Kommunikation:

  • Vor- und Nachname, ggf. Titel, Stellenbezeichnung, Branchen- und Unternehmenszugehörigkeit, und
  • Kontaktinformationen, insbesondere dienstliche Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Grundsätzlich erhebt Garlock diese Daten direkt von Ihnen, da Sie sie uns mitteilen. In Einzelfällen erhält Garlock personenbezogene Daten über Sie von Ihrem Arbeitgeber oder Dritten, z.B. durch Empfehlungen von (anderen) Kunden, Lieferanten und Geschäftskontakten oder über Teilnehmerlisten von Organisatoren von Branchenmessen.

Garlock verarbeitet diese Daten, um mit Ihrem Unternehmen eine Geschäftsbeziehung aufzubauen oder zu unterhalten. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2. Speicherdauer

Die oben genannten Daten werden gelöscht, wenn deren Kenntnis für die beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben.

V. Weitergabe von Daten an Externe

Für bestimmte technische Prozesse der Datenanalyse, -verarbeitung oder -speicherung bedient sich Garlock der Unterstützung externer Dienstleister (z.B. für die Gewinnung aggregierter, nicht personenbezogener Statistiken aus Datenbanken oder für die Speicherung von Backup-Kopien). Diese Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt und erfüllen hohe Datenschutz- und Datensicherheitsstandards. Sie sind zu strikter Verschwiegenheit verpflichtet und verarbeiten Daten nur im Auftrag und nach den Weisungen von Garlock. Die Rechtsgrundlage für die Einbindung dieser Dienstleister ist Artikel 28 DS-GVO.

Garlock arbeitet mit Unternehmen und anderen Stellen zusammen, welche über eine besondere Expertise auf einzelnen Gebieten oder zu bestimmten Fachthemen verfügen (z.B. Steuerprüfer, Rechtsanwälten, Beratungsgesellschaften, Logistikdienstleister). Diese Stellen unterliegen entweder einer Berufsverschwiegenheitspflicht oder wurden von Garlock auf die Verschwiegenheit verpflichtet. Soweit eine Weitergabe personenbezogener Daten an diese Stellen erforderlich sein sollte, ist Rechtsgrundlage hierfür abhängig vom Inhalt der jeweiligen Zusammenarbeit Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe (b) oder (f) DS-GVO.

Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen gibt Garlock Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn Garlock dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet ist.

VI. Ort der Datenverarbeitung

Die Garlock-Website wird von one.com A / S in Kopenhagen, Dänemark betrieben. One.com A / S verwaltet über die Garlock-Website gesammelte Informationen (einschließlich Cookies) auf seinen Servern in der EU. Nur Mitarbeiter von Garlock und one.com können auf die Daten zugreifen. Gemäß Artikel 46 GDPR haben Garlock und One.com Standard-Datenschutzklauseln eingeführt, um angemessene Garantien für die Übermittlung von Daten außerhalb der EU zu bieten.

VII. Ihre Rechte

Wenn Sie eine detaillierte Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten wünschen, können Sie sich jederzeit an Garlock wenden. Sie können außerdem die Daten, die Sie Garlock bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder verlangen, dass diese Daten einem Dritten übermittelt werden. Wenn Sie feststellen, dass zu Ihrer Person gespeicherte Daten fehlerhaft oder unvollständig sind, können Sie jederzeit die unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung dieser Daten verlangen. Unter den in Artikel 17 und 18 DS-GVO bezeichneten Voraussetzungen kann auch die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten verlangt werden. Sie haben außerdem das Recht, sich mit einer Beschwerde an die für die Aufsicht über Garlock zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

VIII. Kontaktinformationen

Bei allen Fragen rund um die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Garlock sowie bei der Ausübung der Ihnen bezüglich der Verarbeitung zustehenden Rechte können Sie sich jederzeit an Garlock wenden. Hierzu reicht ein Hinweis an gst.privacy@garlock.com. Der Datenschutzbeauftragte der Garlock GmbH ist unter datenschutz@garlock.com zu erreichen.

Privacy Statement

Garlock attaches great importance to the protection of personal data (hereinafter also referred to as „data“). This privacy policy is intended to inform you of the processing of your personal data by Garlock and your rights in this regard, if you

visit our website („users“),
apply for a job with us („Applicant“),
are in business contact with us („business contacts“).

Garlock processes your data in accordance with the applicable data protection laws, in particular Regulation (EU) 2016/679 (Basic Data Protection Regulation – „DS-GVO“).

In this privacy policy Garlock refers to Garlock GmbH. You can contact Garlock by email at datenschutz@garlock.com or by post at

Garlock GmbH
PO box 210464
D-41430 Neuss

I. Responsibility for data processing

Garlock is responsible for the lawful processing of your personal data. Your representative in the European Union is Garlock GmbH, Postfach 210464, 41430 Neuss, Germany.

II. data protection information for users

1. data processed and processing purposes

1.1 User data

When calling up Garlock’s internet pages, the web servers automatically save various data about the accessing system. This includes the type of browser used, the browser version, the operating system used, the website from which the Garlock website is accessed, the sub-pages of the Garlock website accessed, the date and time of access, the internet protocol address (IP address), the internet service provider as well as data comparable to this data.

Garlock uses this data to make the website accessible, to detect and correct any technical problems that may occur and to prevent and, if necessary, track any misuse of Garlock’s services. Garlock also uses this data in an anonymous form, i.e. without the possibility of identifying the user, for statistical purposes and to improve the website. The legal basis for the processing of personal usage data is Article 6 paragraph 1 subparagraph 1 letter (f DS-GVO.

1.2 Registration data

In order to be able to use certain functions on Garlock’s websites, the user must register. Depending on the desired function, certain information is required for registration (e.g. user name, email address). We need this information to set up and manage the user account, to identify authorised users and to offer the user the desired function. Further details on registration and use of the functions offered on Garlock’s website can be found in the terms of use]. The legal basis for the processing of the data described above is Article 6 paragraph 1 subparagraph 1 letter (b) DS-GVO.

1.3 Use of cookies

This website uses cookies („cookies“) to distinguish you from other users of our website. A cookie is a small file containing letters and numbers that we store on your browser or your computer’s hard drive. Cookies contain information that is transferred to your computer’s hard drive.

These cookies help us to provide you with a good experience when surfing our websites and also enable us to improve our pages. By continuing to browse the pages or submitting forms on our sites, you consent to the use of cookies.

We use the following types of cookies:

Strictly necessary cookies: These are cookies that are necessary for the operation of our website. These include cookies that allow you to log into secure areas of our site and customize your account and message profile.

Analytical/Performance Cookies: These allow us to recognize and count the number of visitors and see how visitors move around our websites when they use them. This helps us improve the way our websites work, for example, by ensuring that users can easily find what they are looking for.

Functionality Cookies: These cookies are used to recognize you when you return to our website. This allows us to personalize our content for you, greet you by name, and store your preferences (such as your choice of language or region).

Targeting Cookies: These cookies record your visit to our website, the pages you visit and the links you follow. We use this information to make our website and the advertisements displayed on it more relevant to your interests. We may also share this information with third parties for this purpose.

The legal basis for the processing of personal data using cookies is Article 6(1), first subparagraph, point (f) of the DPA.

By changing the settings of the Internet browser, users can deactivate or restrict the transmission of cookies. Cookies already stored can be deleted at any time. This can also be done automatically. If cookies for Garlock’s websites are deactivated, it may no longer be possible to use all functions of the websites to their full extent.

1.4 Web analysis and tracking

1.4.1 Google Analytics

Garlock also uses functions of the web analysis service Google Analytics. The provider is Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics also uses cookies. The information generated by the cookie about the use of this website is usually transferred to a Google server in the USA and stored there.

Garlock’s websites use Google Analytics with the extension „anonymous IP“. This means that the IP address of the user collected by the Google Analytics cookie is shortened by Google within member states of the European Union or in other signatory states to the Agreement on the European Economic Area before being transferred to the USA. Only in exceptional cases is the full IP address transferred to a Google server in the USA and only shortened there. Google is certified in the EU-US Privacy Shield Program. You can find more information here.

Google uses the information generated by the Google Analytics cookie on behalf of Garlock to evaluate the use of the website, to generate reports on website activity and to provide Garlock with other services related to website and internet usage. The IP address transmitted by the browser of the accessing system within the scope of Google Analytics is not combined with other data from Google. Further information on terms of use and data protection is available at http://www.google.com/analytics/terms/de.html or http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. The legal basis for the processing of personal data using cookies is Article 6 paragraph 1, subparagraph 1 letter (f) of the DS-GVO.

The user can prevent the collection of the data generated by the cookie and relating to the use of the website from Google and the processing of this data by Google by downloading and installing the browser plug-in available at the following link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Garlock would like to point out, however, that in this case it may not be possible to use all functions of the website to their full extent. The user can also prevent the collection by Google Analytics by calling up the following link. In this case, an opt-out cookie will be set to prevent the collection of data from the user during future visits to Garlock websites: deactivate Google Analytics. Users can also deactivate or restrict the transmission of cookies by changing the browser settings. Cookies already stored can be deleted at any time. This can also be done automatically. If cookies are deactivated for Garlock’s websites, it is possible that not all functions of the website can be used to their full extent. If a user only wants to accept cookies from Garlock, but not the cookies of Garlock’s service providers and partners, he can select the settings in his browser „Block third-party cookies“ (or similar).

1.5 Data transmitted in the context of contact

On the Garlock website you have the possibility to get in contact with Garlock. Any personal data that is provided to Garlock in this context will be used exclusively for processing the respective enquiries. The legal basis for processing the data described above is, depending on the content of the respective contact, Article 6 paragraph 1 subparagraph 1 letter (b) or (f) DS-GVO.

1.6 Newsletter

On Garlock’s websites, users have the opportunity to subscribe to a newsletter and to give their consent to the processing of personal data required for this purpose. In order to subscribe to the newsletter, the user must provide his email address. Further information can be provided voluntarily. This data is used exclusively for sending the newsletter and will not be passed on to third parties. When registering, the date and time of registration and e-mail verification are also collected. These data are processed exclusively for the purpose of tracing a possible misuse of an e-mail address. The legal basis for processing the data described above is Article 6(1), first subparagraph, point (a) of the DS Block Exemption Regulation. The user has the right to withdraw his or her consent at any time, without prejudice to the lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent until such time as it is withdrawn.

2. storage period

Usage data is stored for a period of three years. Otherwise, the above-mentioned data will be deleted when knowledge of them is no longer required for the purposes described, unless legal provisions require longer storage.

III. data protection information for applicants

1. data processed and processing purposes

Garlock processes the following categories of personal data in particular

Contact information, especially first and last name, title, birth name if applicable, address, telephone number and e-mail address,
qualification-related information, in particular information contained in the CV, copies of diplomas and certificates, etc,
photos attached to an application, if applicable.

Garlock generally collects this information directly from you. In some cases, Garlock may receive personal information about you from third parties such as SilkRoad Technology, Inc.

Garlock processes this data to the extent necessary to complete the application process. In Germany, the legal basis for this processing is: § 26 of the Federal Data Protection Act in the version applicable from 25 May 2018 in conjunction with Art. 88 DS-GVO, in other EU states Art. 6 para. 1 lit. (b) DS-GVO].

If you apply for a specific job offer, only the company named therein will receive your data. If you send us an unsolicited application, we will transfer your data to all relevant companies of the global Garlock Group.

 

  1. Storage durationAfter completion of the application process, your data will be stored for a maximum of three years for the purpose of securing evidence and then deleted or anonymised. The legal basis for this is Art. 6 (1) (f) DS-GVO.Data protection information for business contacts
    Processed data and processing purposesGarlock processes the following categories of your personal data when you give it to us, in particular when exchanging business cards or using letterheads and signatures in business communicationsfirst and last name, if applicable title, job title, industry and company affiliation, and
    Contact information, especially business address, telephone number and e-mail address.Garlock generally collects this information directly from you as you provide it to us. In some cases, Garlock may receive personal information about you from your employer or third parties, e.g. through recommendations from (other) customers, suppliers and business contacts or through participant lists from organisers of industry trade fairs.Garlock processes this data in order to establish or maintain a business relationship with your company. The legal basis for this processing is Art. 6 para. 1 letter f DS-GVO.2. storage duration

     

    The above-mentioned data will be deleted when their knowledge is no longer required for the purposes described, unless legal provisions require longer storage.

    V. Transfer of data to external parties

    For certain technical processes of data analysis, processing or storage, Garlock uses the support of external service providers (e.g. to obtain aggregated, non-personal statistics from databases or to store backup copies). These service providers are carefully selected and meet high data protection and data security standards. They are obliged to maintain strict confidentiality and process data only on behalf of and according to the instructions of Garlock. The legal basis for the involvement of these service providers is Article 28 DS-GVO.

    Garlock cooperates with companies and other agencies that have special expertise in individual areas or on specific specialist topics (e.g. tax auditors, lawyers, consulting firms, logistics service providers). These entities are either subject to a professional secrecy obligation or have been sworn to secrecy by Garlock. Insofar as it is necessary to pass on personal data to these bodies, the legal basis for this depends on the content of the respective cooperation Article 6 paragraph 1 sentence 1 letter (b) or (f) DS-GVO.

    Except in the cases explained in this privacy policy, Garlock will only pass on data to third parties without your express consent if Garlock is obliged to do so by law or by an official or court order.

    VI. place of data processing

    The Garlock website is operated by one.com A / S in Copenhagen, Denmark. One.com A / S manages information (including cookies) collected via the Garlock website on its servers in the EU. Only employees of Garlock and one.com can access the data. In accordance with Article 46 GDPR, Garlock and One.com have introduced standard data protection clauses to provide adequate guarantees for the transfer of data outside the EU.

    VII. Your rights

    If you would like detailed information about the processing of your personal data, you can contact Garlock at any time. You can also obtain the data you have provided Garlock in a structured, common, machine-readable format or request that this data be transferred to a third party. If you discover that data stored about you is incorrect or incomplete, you can always request that this data be corrected or completed without delay. Under the conditions set out in Articles 17 and 18 of the DS-GVO, you may also request the deletion or restriction of the processing of personal data. You also have the right to lodge a complaint with the supervisory authority responsible for supervising Garlock.

    VIII Contact information

    For any questions regarding the processing of personal data by Garlock, as well as to exercise your rights regarding the processing, you can contact Garlock at any time. For this purpose, please send a note to gst.privacy@garlock.com. The data protection officer of Garlock GmbH can be reached at datenschutz@garlock.com.

© 2020 Garlock GmbH